HAGER
01 / 01

HISTORIE

Historie

by admin
Feb , 28

1958

Der Fuhrpark:

Ein Traktor, ein Anbaubagger und eine Laderaupe.

1 Mann Betrieb: Franz Hager senior

1959 (Frühling)

Der erste Seilbagger wird gekauft.

1959 (Sommer)

Die Existenz des Unternehmens steht auf dem Spiel.
Der einzige Bagger stürzt beim Brückenbau in die Salzach.

Erst drei Monate später kann er aus dem Wasser geborgen werden.

1960 bis 1965

Der Fuhrpark vergrößert sich um zwei Seilbagger und zwei Raupen.

1962 legen Franz und Maria Hager das Fundament für das Stammhaus in Tarsdorf.

1967

Der erste Firmen-LKW, ein MAN 650 Allrad wird gekauft.

Dieser Lastwagen ist heute noch im Besitz der Familie Hager und
wurde 1998 vollständig von den Mitarbeitern Lederer Johann und
Ploner Felix rechtzeitig zum 40-Jahre Jubiläum restauriert. Der Lastwagen wird zu besonderen Anlässen (Jubiläen, Hochzeit, . . .) aus dem Archiv genommen und gefahren.

1969

Die Schottergrube in Ernsting/ 5121 Ostermiething wird erschlossen.

1972

Ein eigenes Betonwerk für Fertigbeton und zwei Betonmischwagen beschleunigen die Entwicklung.

1973

Ankauf eines Betonmischers samt Pumpe.

1975

Die Firma expandiert: In Ehersdorf werden Werkstatt und Halle gebaut.

1978

Der Neubau des Betonwerkes in Ernsting erhöht die Produktivität und Flexibilität.

1981

Grundankauf in Gilgenberg für die neue Schottergrube, die 1982 in Betrieb geht.

1982 bis 1987

Bau des OKA-Kraftwerk II Riedersbach.
Sämtliche Erd- und Betonarbeiten wurden von der Firma Hager Tiefbau GmbH ausgeführt.

Das Großprojekt verschlang 100.000 m³ Beton.

1987

Gründung der Hager Tiefbau GmbH. Die Sparte Kanalbau wird in Angriff genommen.

1992

Franz Hager sen. ruft den Firmenzweig Hager Hochbau ins Leben. Ein stillgelegtes Ziegelwerk in Handenberg wird als Außenlager und Produktionsstätte gekauft.

1995

Der Pachtvertrag mit Graf Castell zu Castell für die Schottergrube in Hörndl/Tarsdorf wird abgeschlossen.

1997

Der unternehmerische Weitblick richtet sich nach Deutschland.

Ein Anwesen im bayerischen Mühldorf ist ein weiteres Standbein für die Eroberung neuer Regionen.

1998

Franz Hager sen. gibt sein Lebenswerk an seine beiden Söhne Franz und Robert weiter.

2000

Beginn Bau Schotterwerk Hörndl. Fertigstellung Schotterwerk März 2001.

2006

Beginn Betonwerksbau Hörndl März, Fertigstellung Ende Juni 2006, 1. Beton Juli 2006.

2008

50 Jahre Firma Hager Tiefbau Ges.m.b.H. werden gefeiert.